Magazin
Über Jahrhunderte hinweg kamen immer wieder Zuwanderer in die Niederrheinlande, die häufig nicht nur eine besondere Kultur und spezielle Fähigkeiten, sondern auch eine eigene Religion mitbrachten. So bereicherten in Krefeld die Mennoniten, in Wesel die Hugenotten und in Weeze die Anglikaner die Region zwischen Rhein und Maas: Toleranz gegenüber Andersgläubigen gehörte zum Lebensprinzip. Und oft merkte man schnell, dass man auch ...
Magazin
Entdecke die Vielfalt der Religionen und mach dir ein Bild! Objekte des Glaubens und religiöse Orte in Krefeld gestern und heute Ein Projekt mit Schülern: Neben dem Besuch der Krefelder Ausstellung bestücken die Schüler ihr eigenes „Museum“ in der Schule mit Gegenständen, die für sie von spiritueller und / oder religiöser Bedeutung sowie typisch für ihre Religion sind, auf jeden Fall aber ...

Leider vorbei