Magazin

„Ein reiner frischer Gerstensaft, gibt Herzensmut und Muskelkraft.“

Werbeplakat, Deutschland um 1910 / © Sammlung Heinrich Becker, Köln

Ob dunkel, hell, ober – oder untergärig - Werbung für Bier mit eingängigen Slogans und leicht konsumieren Botschaften sowie „durstmachenden“ Motiven auf Plakaten und in Trailern um die Nachfrage zu steigern und neue Absatzmärkte zu erobern, ist allgegenwärtig.

Und natürlich hat auch die „Verpackung“ Einfluss auf den Verkaufserfolg. Braun, grün,weiß, schlank, bauchig, mit Kronkorken oder im Retrolook mit Bügelverschluss - über das Design der (Bier)Flasche reflektiert eine Ausstellung im Kreismuseum Zons. Das Feld-Haus in Neuss beschäftigt sich mit der Ästhetik der Plakatwerbung der letzten Jahrzehnte.