Städtische Galerie im Park
12.03.2017 – 23.04.2017

ART SHOES – Shoes in Contemporary Art Viersen

ohne Titel, Svenja Ritter, Kunstrosenblätter, Glasperlen, Nadeln, Kunststoff / c) Galerie Petra Nostheide-Eycke, VG Bild-Kunst, Bonn

Impressionen des Auftaktes: https://youtu.be/7l5SujuRDS4

Sie sind schon lange weit mehr als nur funktionelle Bekleidungsaccessoires, die die Füße in unwegsamem Gelände schonen, die Fußsohlen vor Hitze oder Kälte schützen und das menschliche Wohlbefinden bei der Fortbewegung fördern. Bequem und formschön sollen sie sein, die Schuhe – so wünscht es sich der mobile Gegenwartsmensch, für den für jede Gelegenheit das passende Modell bereit steht: wie für Wanderungen, Strandbesuche, Golfspielen oder den eleganten Galaabend.

Seit Tausenden von Jahren spielen spezielle Bekleidungen für die Füße eine wichtige Rolle, wie vor- und frühgeschichtliche Funde belegen. Jenseits des praktischen Nutzens strahlt der Schuh wie kein anderes Kleidungsstück Faszination, Leidenschaft und Sex-Appeal aus und ist häufig ein Statussymbol. Für manche wird er zur Obsession, unterliegt Modetrends, spornt die Modedesigner immer wieder zu neuen Kreationen an: raffinierte Riemchensandalen, schlichte Ballerinen, aufregende High Heels, skurril-klobige Boots – Schuhe sind das Pünktchen auf dem i fürs jeweilige Outfit, ein Hingucker.

Die Ausstellung ART SHOES – Shoes in Contemporary Art Viersen widmet sich dem Thema Schuh als reines Kunst-Objekt, jenseits von Aspekten wie Tragbarkeit und Designtrends. Es geht um die Fragestellung: Wie mutiert der Alltagsgegenstand „Schuh“ unter der Hand des Gestalters zum Kunstwerk? Deutsche und niederländische Künstler visualisieren das Thema mit allen zur Verfügung stehenden Techniken und Medien – Malerei, Zeichnung, Skulptur und Installation, Fotografie und Online-Medien. Sie reflektieren, dass sich insbesondere der Damenschuh längst vom bloßen Kleidungsstück zum Fetisch und Statussymbol gewandelt hat. Die Kunst setzt sich hier mit Themen wie idealisierter Schönheit, aktuellem Frauenbild, Luxus, Fetischismus, Körperlichkeit, dem modernen Geschlechterverhältnis und dessen Repräsentationen auseinander.

Das deutsch-niederländische Ausstellungsprojekt in Kooperation mit der Düsseldorfer Galerie Petra Nostheide-Eÿcke und dem Odapark Venray zeigt weibliche und männliche Schuh-Werke, u.a. von Svenja Ritter, Peter Gilles, Iris Schieferstein, Sabine Wild und Maurice van Tellingen.

Die Vernissage in der Viersener Galerie findet am 12. März 2017 um 11.00 Uhr statt.

Im Odapark Venray werden die außergewöhnlichen Schuhkreationen im Juni zu sehen sein.

ODAPAR K VENRA Y, center for contemporary art

Merseloseweg 117 | NL -5801 CC Venray, Openingstijden: Di – Zo: 11.00 – 17.00 uur, Tel.: +31 (0)478 / 513 690 1 | info@odapark.nl, www.odapark.nl

Städtische Galerie im Park

Lindenstraße
41747 Viersen
Deutschland

+49(0)2162 101465
+49(0)2162 101476
kulturverwaltung@viersen.de

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen