Rathaus Hamminkeln
09.11.2017 – 24.11.2017

Unterwegs – Schicksalswege

Siegfried Frank heiratete am 27.07.1942 im KZ Westerbork Margot Cohen. / © Heimatverein Dingden

Kooperationsausstellung der Stadt Hamminkeln mit dem Humberghaus Dingden

Seit 1880 bewohnte die Familie Humberg ein Haus in der Ortsmitte von Dingden. Sie betrieben eine Metzgerei und einen Textilhandel, waren Mitglied im Kriegerverein und engagierten sich bei der Freiwilligen Feuerwehr. Doch dann mussten sämtliche Mitglieder der Familie ihr Haus und ihren Heimatort verlassen. Denn sie waren Juden. Die „Schicksalswege“ dieser Menschen verliefen von da an sehr unterschiedlich: einige führten in die Freiheit, doch viele endeten mit dem Tod.

In der Ausstellung im Foyer des Rathauses Hamminkeln werden die Fluchtwege von zwei Mitgliedern detailliert nachverfolgt: Siegfried Frank, geboren am 7. Mai 1913, flüchtete 1938 aus Deutschland in die Niederlande. Doch im November 1939 wurde er verhaftet und kam als einer der ersten Insassen ins Durchgangslager Westerbork in der Provinz Drenthe. Er blieb vier Jahre in diesem Lager, wo er 1942 sogar heiratete. 1944 deportierte man ihn nach Theresienstadt, Auschwitz, Buchenwald und schließlich ins Außenlager Rehmsdorf. Der Weg führte ihn 1945 auf einen Todesmarsch in Richtung Theresienstadt. Dort kam Siegfried Frank nie an.

Ernst Humberg, geboren am 7. Febuar 1893, schaffte es auf seinem Fahrrad in der Pogromnacht 1938 von Hamminkeln-Brünen über die „grüne“ Grenze in die Niederlande. Seine Ehefrau folgte mit der Tochter einige Zeit später. Über England gelangten sie 1939 rechtzeitig nach Kanada und begannen dort ein neues Leben. Ernst Humberg baute sich eine Existenz als Farmer auf. Er lebte bis 1957.

Mit der Eröffnung der Ausstellung am 9. November 2017, 19.00 Uhr, soll auch an die Geschehnisse in der Progromnacht am 9. November 1938 erinnert werden.

Rathaus Hamminkeln

Brüner Straße 9
46499 Hamminkeln
Deutschland

+49(0)2852 880
+49(0)2852 88130
info@hamminkeln.de

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen