16.06.2013, 11:00 – 14:00

Radtour: 700 Jahre Braukunst in Goch

Brauerei "Haus zu den fünf Ringen" / © Stadtarchiv Goch

Eine Radtour unter dem Motto "700 Jahre Braukunst in Goch" lädt dazu ein, ehemalige Braustätten, die leider z. T. nur noch in Relikten vorhanden sind, zu besichtigen und Vorort die spannendsten Geschichten über Bierbrauereien in Klöstern, Bierbrauverfahren, die Entwicklung vom Mede-, zum Grut- bis zum Hopfenbier, Bierbraugilden und Gesetzgebungen rund ums Bierbrauen zu erfahren. Diese Radtour wird auch das Vorurteil, Bierbrauen (und Biertrinken) sei Männersache, ausräumen, denn die Geschichte des Bierbrauens geht auf Frauen zurück. Nette Anekdoten über Gesetzgebungen "Wider des Voll-Saufens" oder "Säuferregistern mit amtlich festgestellten Trunkenbolden" sorgen für unterhaltsame Momente unterwegs.

Die Rundtour mit dem Fahrrad (ca. 25 km) führt über idyllische Radwege von Goch zum Kloster Graefenthal und längs der Niers zurück zur Weberstadt Goch. Auch die renaturierten Flächen ehemaliger Kiesabgrabungen bilden einen Blickfang durch herrlich im Wald eingebetteter Naturseen mit weißen Sandstränden.