23.06.2013, 11:00 – 16:30

Radtour: Von Wesel nach Büderich

Hardering-Brauerei um 1930 / © Stadtarchiv Wesel

Die Brautradition in dem stets auf Eigenständigkeit bedachten Büderich reicht zurück bis 1672, als die Gebrüder Harding hier mit der Bierproduktion begonnen haben, die im Jahre 1982 beendet wurde. Alle Gebäude sind noch erhalten. Der renovierte Sudturm und der ehemalige Verwaltungssitz der Brauerei beherbergt heute eine Seniorenbegegnungsstätte sowie Wohnungen.

Seit 1888 steht in Büderich das geschichtsträchtige Hotel "Wacht Am Rhein“, das sich immer noch im Familienbesitz befindet. Vom Balkon des Hauses haben am 25. März.1945 Feldmarschall Montgomery sowie Premierminister Churchill und Präsident Eisenhower den Übertritt der alliierten Streitkräfte über den Rhein beobachtet.

Bierfreunden von weither ist das Walter Bräu ein Begriff. Mit ihm verbindet sich ein Kuriosum, weil es das kleinste und größte Brauhaus von Wesel und vielleicht sogar das kleinste der Welt ist. Hier regiert und residiert Walter Hüsgen, der einzige aktive Braumeister der Stadt. Acht Sorten Bier stellt er hier her, davon je nach Saison auch Maibock, Weizen, Winterbock und Festbier. Besonders stolz ist er auf den „Weseler Brückenschlag“, ein feinherbes Helles. In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre gibt Walter Hüsgen sein Wissen rund um das Bier weiter. Den Radwanderern, die bei ihm Station machen, bietet er ein zweistündiges „Trocken-Seminar“ mit niederrheinischer Brotzeit und Bierverkostung an. Praktische Braukunde vermittelt ein achtstündiges „Nass-Seminar“, für das er sich bei anderer Gelegenheit gerne zur Verfügung hält.

11 Uhr Führung durch die Ausstellung „Mit Bier gegen die Brandweinpest“ des Preußen-Museums (6 ,- € p.P.)

13 Uhr – Radtour zu Walter Bräu nach Büderich auf eigene Faust. Die Teilnehmer bekommen einen ausgearbeiteten Streckenplan mit ausführlicher Wegbeschreibung sowie Tipps zu den bierhistorischen Sehenswürdigkeiten im Museum ausgehändigt. (Strecke ca. 6 km, Dauer ca. 1 Stunde)

14.30 Uhr – Bierseminar mit Verkostung bei Walter Bräu, Perricher Weg 54 c in Büderich. Im dort angebotenen “Trocken-Seminar” sind eine Niederrheinische Brotzeit mit Produkten aus der Region sowie die Bierverkostung enthalten. (ca. 2 Std. zu 19,00 € p. P.)

Buchung: Preußen-Museum Nordrhein-Westfalen An der Zitadelle 14 - 20 46483 Wesel

Museumskasse und Führungen Telefon: 0281 33996-320 E-Mail: kasse-wesel@preussenmuseum.de

Fahrräder können für 9,-€ p. P. bei der Niederrheinrad-Verleihstationen am Weseler Bahnhof oder beim Welcome Hotel, Rheinpromenade 10, entliehen werden.

Radstation am Weseler Bahnhof Gleis 31 Franz-Etzel-Platz 11 46483 Wesel Tel.: 02 81 - 47 36 26 70

Öffnungszeiten der Verleihstation: Mo - Fr 08.00 bis 16.30 Uhr und nach Absprache

Welcome Hotel Wesel Rheinpromenade 10 46487 Wesel Tel 02 81 - 3 00 00 Öffnungszeiten der Verleihstation: täglich 24 Stunden mit Voranmeldung www.niederrheinrad.de

Walter Bräu Walter Hüsges Perricher Weg 54 c 46487 Wesel-Büderich

Tel.: 02803-1597 eMail: info@walterbrau.de www.walterbrau.de

Öffnungszeiten: Mi. bis Fr. 17.00 – 24.00 Sa., So., und Feiertags 11.00 – 24.00 sowie nach Vereinbarung Mo. und Di. Ruhetag