Museum Burg Linn
17.10.2013, 19:00 – 20:30

Krefelder Brauereigeschichte

© Stadtarchiv Krefeld

In Zusammenarbeit mit den Museen Burg Linn und dem Verein für Heimatkunde

Krefeld hat seit dem späten Mittelalter eine große Brautradition. Im Zuge der Industrialisierung entstanden große Brauereien, die nicht nur Altbier herstellten. Kaum eine hat aber den wirtschaftlichen Konzentrationsprozess überlebt. Zuletzt wurde "Rhenania" aufgekauft, fand aber in der Königshofer-Brauerei eine heimische Nachfolgerin, die mit den bewährten Anlagen weiterarbeitet.

Auch an anderen Stellen blieb Brauerei-Geschichte lebendig: "Herbst" und "Gleumes" sind noch mit Gaststätten und der alten Braueinrichtung vertreten, ebenso "Wienges", wo ein originales Brauhaus mit Ausschankhalle von 1900 existiert, ein überregional einzigartiges Kleinod, das den Besuch und die Unterschutzstellung verdient.

** Kosten: 5,- EUR**

VHS-Haus, Raum 106

Museum Burg Linn

Rheinbabenstr. 85
47809 Krefeld

+49(0)2151-155390
burglinn@krefeld.de

Öffnungszeiten:

  1. April - 31. Oktober, Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen: 10:00 bis 18:00 Uhr
  2. November - 31. März, Dienstag bis Sonntag und an den Feiertagen: 11:00 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen